Springe zum Inhalt

Abends, am 13.10.21, ist bei unserer Feuerwehrprobe Folgendes passiert:

Ich saß am Verteiler und alle drei Schläuche waren besetzt. Einer meiner Kameraden hat den Druck seines Schlauches aber zu hochgestellt und hat leider noch gesagt:  "Es ist zu wenig Druck im Schlauch!" Der Maschinist hat den Druck deshalb erhöht und dann ist der Druck auf dem Schlauch so hoch gewesen. dass der Jugendfeuerwehrler mitsamt Helfer, der den Schlauch gehalten hatte, einen Meter zurückgeflogen ist. Dabei hat  er aber zum Glück den Schlauch noch festgehalten, sodass der Schlauch nicht wie eine wild gewordene Schlange dem nächstbesten Feuerwehrmann bewusstlos schlagen hat. Alles ist noch einmal gut gegangen.

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Damen und Herren,
nach einem doch milden und recht sonnigen Herbst, dessen wärmende Strahlen uns allen gutgetan haben, freuen wir uns auf die nächsten Schulwochen bis Weihnachten, obwohl wir sehr bedauern, dass

...weiterlesen "Newsletter November 2021"

Wie findet ihr die neue Mensa?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Was findet ihr gut an der Mensa?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Was sollte dringend verbessert werden?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Falls ihr "Sonstiges" angeklickt habt, schreibt eure Ideen gerne in die Kommentare!

Salut tout le monde,

wie ihr bereits in unserem ersten Bericht lesen konntet, war der Tag im Elsass noch nicht vorbei. Nach dem Essen flanierten wir durch die Innenstadt Colmars,

...weiterlesen "Colmar Exkursion J2 Fortsetzung"

Die Hand Gottes ist ein schon sehr alter Begriff. In der WM 1986 schoss oder eher warf Diego Maradona - eine Fußballlegende - ein Tor. Der Schiedsrichter hatte anscheinend nichts gesehen und ließ das mit der Hand erzielte Tor gelten. Später fragte er Maradona, doch der sagte: ,,Das war nicht meine Hand. Das war die Hand Gottes." Wie es zu dem Tor kam, erkläre ich euch in diesem Beitrag:

Einer seiner Teamkollegen schoss den Ball nach oben, der englische Torwart Peter Shilton und Maradona rannten zu dem runden Leder und sprangen nach oben. Der argentinische Mittelfeldspieler bekam ihn und beförderte ihn mit der Hand ins Tor. 

Diego ist übrigens am 25. November 2020 gestorben, er wurde nur 60 Jahre alt.                                                          

Ich hoffe, ich konnte euch informieren.

Liebe Grüße, euer Elferkönig

Heute stelle ich euch einen leckeren Kastanien-Schoko-Gugelhopf or, der mir besonders lecker schmeckt. Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Backen.

Zutaten für 4 Portionen bzw. für 4 Gugelhopf- Förmchen mit je 250 m benötigst du: ...weiterlesen "Kastanien- Schoko- Gugelhopf"

Bild von jorono auf Pixabay

Hallo alle zusammen,

vielleicht habt ihr es mitbekommen: Die Weltmeisterschaft 2022 wird in Katar stattfinden, ein Land, das dreimal in Baden-Württemberg passt und auf der arabischen Halbinsel liegt. Katar ist ein sogenanntes "Emirat", mit anderen Wörtern ein Königreich oder eine Monarchie. Das heißt, es gibt einen Mensch,

...weiterlesen "Die dunkle Wahrheit über die WM in Katar"

3

Jetzt stelle ich dir mein absolutes Lieblingsrezept vor: und zwar Pferdeleckerlis, die du selbst backen kannst. Ich liebe es, weil es schnell geht und aus einfachen Zutaten besteht.

Achtung!!!                                                                                Beachte, dass selbstgemachte Leckerlis nicht so lange halten. Du solltest sie innerhalb von 2-4 Tagen verfüttern.

Zutatenliste: ...weiterlesen "Pferdeleckerlis selbst backen"

2

Hi Liebe Leser:innen, 

heute werde ich das Thema Bodyshaming ansprechen und wie es uns durch das ganze Leben begleitet.   

Es sind Sätze die jede:r schonmal gehört hat wie:  

  •  “Bist du sicher, dass du das auch noch essen willst.” 
  •  “Du solltest mal mehr Sport machen.” 
  •  “Lass dich nicht so gehen.” 

Oder  ...weiterlesen "Goodbye Bodyshaming – Hello Bodypositivity"

2

Die Klasse 10 beschäftigte sich im Englischunterricht mit
verschiedenen Gedichten zum Thema Identität und ließ sich von Kae
Tempest, Langston Hughes und Co. zum Schreiben eigener Gedichte
inspirieren. Was dabei herauskam, ist lesens- und „nachdenkenswert“.
Enjoy! 

Bild von cocoparisienne auf Pixabay

...weiterlesen "Kreative Gedichte im Englischunterricht – Fortsetzung"